Sonntag, 30. Juni 2013

Karl Wolfskehls 65. Todestag

Karl Joseph Wolfskehl (* 17. September 1869 in Darmstadt; † 30. Juni 1948 in Bayswater, Auckland, Neuseeland) war deutscher Schriftsteller und Übersetzer. Sein Wirken umfasste Lyrik, Prosa und Dramatik. Er übersetzte aus dem Französischen, Englischen, Italienischen, Hebräischen, Lateinischen und Mittelhochdeutschen.

Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Wolfskehl

Samstag, 29. Juni 2013

Giacomo Leopardis 215. Geburtstag

Giacomo Graf Leopardi (* 29. Juni 1798 in Recanati; † 14. Juni 1837 in Neapel) war ein italienischer Dichter, Essayist und Philologe, dem neben Alessandro Manzoni eine entscheidende Rolle bei der Erneuerung der italienischen Literatursprache im 19. Jahrhundert zukam.

Wikipedia
Abbildung aus Wikipedia





Freitag, 28. Juni 2013

Stanisław Brzozowskis 135. Geburtstag

Stanisław Brzozowski (* 28. Juni 1878 in Maziarnia bei Chelm; † 30. April 1911 in Florenz) war ein polnischer Philosoph.

Wikipedia
Abbildung aus Wikipedia

Mittwoch, 26. Juni 2013

Peter Roseggers 95. Todestag – Rosegger-Jahr

Peter Rosegger (eigentlich Roßegger; * 31. Juli 1843 in Alpl, Steiermark; † 26. Juni 1918 in Krieglach; Pseudonyme: P.K. (für Petri Kettenfeier), Hans Malser) war ein österreichischer Schriftsteller. Seinen eigentlichen Namen Roßegger änderte er in Rosegger, als seine ersten Veröffentlichungen erschienen, da es in seiner Heimatgegend insgesamt fünf Peter Roßegger gegeben hatte, von denen einige nicht mit ihm verwandt waren, und er nicht mit diesen verwechselt werden wollte.

Wikipedia
Abbildung aus Wikipedia (Franz Josef Böhm)

Online-Texte bei Gutenberg

Am 31. Juli feiern wir den 170. Geburtstag, der in Österreich zu vielen offiziellen Feiern führt. 2013 gilt hier als "Rosegger-Jahr".







Dienstag, 25. Juni 2013

George Orwell's 110th birthday

Eric Arthur Blair (25 June 1903 – 21 January 1950), known by his pen name George Orwell, was an English novelist and journalist. His work is marked by clarity, intelligence and wit, awareness of social injustice, opposition to totalitarianism, and commitment to democratic socialism.

Wikipedia

Photograph from Wikipedia (Branch of the National Union of Journalists (BNUJ).)






 
 

 
 
 

Samstag, 22. Juni 2013

Donnerstag, 20. Juni 2013

Clara Zetkins 80. Todestag

Clara Josephine Zetkin, geb. Eißner (* 5. Juli 1857 in Wiederau, Amtshauptmannschaft Rochlitz, Königreich Sachsen; † 20. Juni 1933 in Archangelskoje, Oblast Moskau, Sowjetunion), war eine sozialistische deutsche Politikerin, Friedensaktivistin und Frauenrechtlerin.

Wikipedia
Abbildung aus Wikipedia (ca. 1920)




 
 
 


90. Geburtstag von W. W. Robson

W. W. Robson, 20.6.1923-31.7.1993, war ein amerikanischer Literaturwissenschaftler und -kritiker.

Obituary in The Independent, 7.8.1993

85. Geburtstag von Peter Gay

Peter Gay (* 20. Juni 1923 in Berlin als Peter Joachim Fröhlich) ist ein US-amerikanischer Historiker, Psychoanalytiker und Autor.
1939 emigrierte Gay aufgrund seiner jüdischen Herkunft über Kuba in die USA und lebt seit 1941 in New York City. Seit 1969 war Gay Professor für Geschichte an der Yale University (emeritiert seit 1993) und Direktor des Dorothy and Lewis B. Calman Centers für Wissenschaftler und Schriftsteller an der New York Public Library.
 
Wikipedia

 
 

Mittwoch, 19. Juni 2013

Frankreichs größter Kleinverleger Maurice Nadeau in Paris gestorben

Am 16.6.2013 starb im Alter von 102 Jahren der berühmte Kleinverleger Maurice Nadeau.
Kurzmeldung in der NZZ, 19.6.2013

Wikipédia

La Quinzaine littéraire
les éditions Maurice Nadeau
Un homme multiple centré sur la littérature


Nachtrag:

Gegen den heiligen Ernst des Kulturbetriebs
NACHRUF Er war einer der Großen der französischen Literatur: Der Schriftsteller und Verleger Maurice Nadeau ist tot
TAZ, 20.6.2013









20. Todestag von William Golding

Sir William Gerald Golding (* 19. September 1911 in St. Columb Minor, Cornwall; † 19. Juni 1993 in Perranarworthal, Cornwall) war ein britischer Schriftsteller und 1983 der Träger des Nobelpreises für Literatur.

Wikipedia





Montag, 17. Juni 2013

30. Todestag von Miron Bialoszewski

Miron Białoszewski (* 30. Juni 1922 in Warschau; † 17. Juni 1983 ebenda) war ein polnischer Dichter.

Wikipedia

60. Jahrestag Volksaufstand Ost-Berlin

Am 17. Juni 1953 wurde in Ost-Berlin durch das SED-Regime der Volksaufstand blutig niedergeschlagen.

Wikipedia

Doku bei lpb - Landeszentrale für politische Bildung, Baden Württemberg

 
17. Juni 1953 Als das Volk aufstand
17.06.2013 ·  Erinnerung an ein wahrhaft historisches Ereignis, jedoch kein leichtes Erbe: Der 17. Juni 1953 hat seinen Platz in der Freiheitsgeschichte des Ostens und ist eine Aufforderung an Deutschland, sich beim Wort nehmen zu lassen.
Reinhard Müller, FAZ, 17.6.2013

 
 
 
 

Donnerstag, 13. Juni 2013

Fernando Pessoas 125. Geburtstag

Fernando Pessoa (* 13. Juni 1888 in Lissabon; † 30. November 1935 ebenda), eigentlich Fernando António Nogueira de Seabra Pessoa, war ein portugiesischer Dichter, Schriftsteller, Angestellter eines Handelshauses und Geisteswissenschaftler. Er verfasste seine Werke hauptsächlich unter den drei Heteronymen Alberto Caeiro, Ricardo Reis, Álvaro de Campos und dem Halb-Heteronym Bernardo Soares. Weitere Heteronyme Pessoas waren die Brüder Charles James und Alexander Search.
Pessoa gilt nach Luís de Camões als bedeutendster Lyriker Portugals; er ist einer der wichtigsten Dichter der portugiesischen Sprache und gehört zu den bedeutendsten Autoren des 20. Jahrhunderts.

Wikipedia

Abbildung aus Wikipedia (Vitorino Braga)







Montag, 10. Juni 2013

Walter Jens gestorben


Walter Jens (* 8. März 1923 in Hamburg; † 9. Juni 2013 in Tübingen) war ein deutscher Altphilologe, Literaturhistoriker, Schriftsteller, Kritiker und Übersetzer. Er war Ordinarius für Rhetorik an der Eberhard Karls Universität Tübingen, Präsident des P.E.N.-Zentrums der Bundesrepublik Deutschland und Präsident der Akademie der Künste zu Berlin.
Wikipedia

Zum Tode Walter Jens': Die Ein-Mann-Opposition
SPIEGEL, 10.6.2013

Der große Intellektuelle Walter Jens ist tot
Die Welt

Walter Jens: Ein Intellektueller im Zehnkampf

Walter Jens war der Archetyp des linksliberalen Denkers der Nachkriegszeit. Er zielte nie bloß auf die Akademie, sondern suchte die Öffentlichkeit.
DIE ZEIT, 10.6.2013

Zum Tod von Walter Jens
TAGESSPIEGEL, 10.6.2013

Zum Tod von Walter Jens: Rhetoriker von kindlicher Reinheit
SÜDDEUTSCHE, 10.6.2013


Deutschland erlebt eine rhetorische Baisse
Walter JENS im Gespräch mit Holger Wilms,

 

Sonntag, 9. Juni 2013

Bertha von Suttners 170. Geburtstag

Bertha Sophia Felicita Baronin von Suttner (* 9. Juni 1843 in Prag, geborene Gräfin Kinsky von Wchinitz und Tettau; † 21. Juni 1914 in Wien; Pseudonyme: B. Oulot, Jemand) war eine österreichische Pazifistin, Friedensforscherin und Schriftstellerin, die 1905 als erste weibliche Preisträgerin mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde.

Wikipedia

Abbildung aus Wikipedia (Carl Ppietzner)



Freitag, 7. Juni 2013

Friedrich Hölderlins 170. Todestag

Johann Christian Friedrich Hölderlin (* 20. März 1770 in Lauffen am Neckar; † 7. Juni 1843 in Tübingen) zählt zu den bedeutendsten deutschen Lyrikern. Sein Werk nimmt in der deutschen Literatur um 1800 eine selbstständige Stellung neben Weimarer Klassik und Romantik ein.

Wikipedia

Abbilding aus Wikipedia (Karl Hiemer, 1792)














Mittwoch, 5. Juni 2013

Federico García Lorcas 115. Geburtstag


Federico García Lorca (* 5. Juni 1898 in Fuente Vaqueros, Provinz Granada; † 19. August 1936 in Viznar nahe Granada) war ein spanischer Schriftsteller und Dichter. Er zählt zu den bedeutendsten spanischen Autoren des 20. Jahrhunderts und ist heute vor allem für seine Werke für das Theater bekannt.

Wikipedia

Abbidlung (1914) aus Wikipedia

Fundación Federico García Lorca

Federico Garcia Lorca: Poemas




 




Montag, 3. Juni 2013

70. Jahrestag "Les Mouches - Die Fliegen" von Jean-Paul Sartre

Die Fliegen (Les Mouches) ist ein von Jean-Paul Sartre geschriebenes Drama in drei Akten. Mit dem Stoff eines griechischen Mythos wird die Bedeutung von Freiheit, Hoffnung, aber auch Reue aufgezeigt.

Die Uraufführung fand in Paris am 3. Juni 1943 im Théâtre Sarah-Bernhardt statt, das zu diesem Zeitpunkt „arisiert“ worden war und Théâtre de la Cité hieß. Die deutschsprachige Erstaufführung gab es am 12. Oktober 1944 im Zürcher Schauspielhaus; die Erstaufführung auf deutschem Boden am 7. November 1947 in den Städtischen Bühnen in Düsseldorf.

Wikipedia



Les Mouches de Jean-Paul Sartre 

Lecture et mise en ondes : Emmanuel Demarcy-Mota
Avec la complicité de Blandine Masson
Programme proposé par Michel Contat


Nâzim Hikmets 50. Todestag

Nâzim Hikmet (Ran) (* 15. Januar 1902 in Thessaloniki; † 3. Juni 1963 in Moskau) war ein türkischer Dichter und Dramatiker. Er gilt als Begründer der modernen türkischen Lyrik und als einer der bedeutendsten türkischen Dichter.

Wikipedia










Sonntag, 2. Juni 2013

Samstag, 1. Juni 2013

Peter de Mendelssohns 105. Geburtstag

Peter de Mendelssohn (* 1. Juni 1908 in München; † 10. August 1982 ebenda; eigentlich Peter Mendelssohn[1], Pseudonym: Carl Johann Leuchtenberg) war ein deutsch-britischer Schriftsteller, Historiker und Essayist.

Wikipedia

Abbildung aus Wikipedia (Monacensia, Literaturarchiv und Bibliothek München)


Eintrag im Literaturportal Bayern

30. Todestag von Anna Seghers

Anna Seghers (* 19. November 1900 in Mainz; † 1. Juni 1983 in Berlin; bürgerlich Netty Radványi, gebürtig Reiling) war eine deutsche Schriftstellerin.

Wikipedia

Abbildung aus Wikipedia (Bundesarchiv)




Ödon von Horváths 75. Todestag

Edmund Josef von Horváth (bekannt als Ödön von Horváth; * 9. Dezember 1901 in Sušak, heute Rijeka; † 1. Juni 1938 in Paris) war ein auf Deutsch schreibender österreichisch-ungarischer Schriftsteller.

Wikipedia

Abbildung aus Wikipedia